• bld27.jpg
  • bld16u.jpg
  • bld03.jpg
  • bld23.jpg
  • bld09u.jpg



SCHIMMELPILZE
AM DACHSTUHL


Holzwurmbefall in Kirchen und Orgeln?

Hier kann Ihnen geholfen werden

MYKOTHEK

kirche                              orgel

Paecilomyces variotii

Paecilomyces variotii: Die Gattung Paecilomyces weist eine weltweite Verbreitung in wärmeren Regionen auf. Einzelne Arten wie Paecilomyces variotii sind thermotolerant und können somit auch bei erhöhten Temperaturen von 37°C (=Körpertemperatur!) wachsen. Einige Paecilomyces-Arten leben parasitisch auf Insekten und Nematoden. Die Gattung Paecilomyces ist in ihrer Wuchsform den Penicillium-Arten sehr ähnlich. Verwechslungen sind aber durch die Koloniefarbe vermeidbar.

Für die Gattung Paecilomyces sind einige Hauptfruchtformen mit sexueller Vermehrung gefunden worden, welche u.a. in den Gattungen Byssochlamys, Talaromyces und Thermoascus klassifiziert sind. Aufgrund der Thermotoleranz können Paecilomyces-Arten verschiedene Infektionen beim Menschen hervorrufen, die im gesamten Körper lokalisiert sein können. Es wurden bereits Infektionen der Haut, Nasennebenhöhlen, Augen, Nägel und Ohren sowie des Bauchfells, Herzbeutels, Knochenhaut und anderer weicher Gewebe dokumentiert. Paecilomyces hat auch eine hohe allergene Potenz und kann zu allergischer Alveolitis führen.