• bld15u.jpg
  • bld12u.jpg
  • bld23.jpg
  • bld26.jpg
  • bld16u.jpg



SCHIMMELPILZE
AM DACHSTUHL


Holzwurmbefall in Kirchen und Orgeln?

Hier kann Ihnen geholfen werden

MYKOTHEK

kirche                              orgel

Mycelia sterilia (Sterile Kolonien)

Mycelia sterilia (Sterile Kolonien): Mycelia sterilia (Pl., Mycelium sterilium, Sg.) sind sterile Pilzgeflechte, d. h. sie bilden weder sexuelle noch vegetative Fruktifikationsorgane aus. Daher sind diese Pilze nicht in der Lage, sich unter den vorgefundenen Kulturbedingungen über Sporen zu vermehren. Im Labor lassen sie sich nicht, oder wenn überhaupt, dann nur mit erhöhtem Aufwand bestimmen.

    

Denn Schimmelpilze werden in der Regel über ihre Vermehrungskörper (Sporen, Konidiosporen) sowie über die Form der Sporangienträger (Zellen, auf welchen die Sporen sitzen, z.B. Basidien bei Basidiomyceten) unterschieden. Bei manchen Pilzproben werden trotz intensiver Untersuchung keine dieser Vermehrungskörper gefunden. Es handelt sich dann um sterile Myzelien, also „Mycelia sterilia“.

Aus einigen Mycelia sterilia wurden interessante Immunmodulatoren und Immunosuppressoren isoliert, wie Myriozin (=Thermozymocidin).