• bld15u.jpg
  • bld04.jpg
  • bld11u.jpg
  • bld21.jpg
  • bld03.jpg



SCHIMMELPILZE
AM DACHSTUHL


Holzwurmbefall in Kirchen und Orgeln?

Hier kann Ihnen geholfen werden

MYKOTHEK

kirche                              orgel

Bacillus sp.

Bacillus sp.: Bazillen (lateinisch „Bacillus“ für „Stäbchen“) sind eine Gattung stäbchenförmiger, in Mehrzahl sich aktiv bewegender Bakterien mit mehr als 200 bekannten Arten. Sie sind grampositiv. Kennzeichnend für die Gattung Bacillus ist die Bildung von Endosporen und (im Gegensatz zur Gattung Clostridium) aerobes (= mit Sauerstoff) oder fakultativ aerobes Wachstum.

     

Als Endosporen bezeichnet man Sporen, die innerhalb der Zellen gebildet werden, was sie von den Exosporen unterscheidet. Bakterien der Gattung Bacillus kommen relativ häufig bei Feuchtigkeitsschäden in Gebäuden vor. In Analysen von Baumaterialien bei Feuchtigkeitsschäden ließen sich teilweise in über 30% der Proben Bacillus-Bakterien nachweisen. Einige Arten können pathogen (krankheitserregend) sein.