• bld02.jpg
  • bld09u.jpg
  • bld10u.jpg
  • bld16u.jpg
  • bld06u.jpg



SCHIMMELPILZE
AM DACHSTUHL


Holzwurmbefall in Kirchen und Orgeln?

Hier kann Ihnen geholfen werden

MYKOTHEK

kirche                              orgel

Actinomyceten

Actinomyceten: Actinomyces ist eine Bakterien-Gattung der Familie Actinomycetaceae. Charakteristisch für diese Bakterien sind langgestreckte, oft verzweigte Zellen, ohne aktive Bewegung, überwiegend anaerobes (kein Sauerstoff nötig) Wachstum und positives Verhalten in der Gram-Färbung (färbbare Bakterienzellwände).

              

Gramnegative Bakterien dagegen enthalten in der Zellwand giftige Liposaccharide (=Endotoxine; sie werden erst nach dem Zelltod freigesetzt). Die meisten Bakterien vermehren sich durch Zellteilung. Ein Teil der Actinomyceten bildet dagegen wie die Schimmelpilze Myzel und Sporen aus. Von Actinomyceten ist bekannt, dass sie zahlreiche antibiotische Stoffe produzieren können, die für den Menschen z.T. sehr giftig (zytotoxisch, inflammatorisch) sein können. Die Mengen der KBEs (=Kolonienbildende Einheiten) der Bakterien sind meist erheblich größer als die der Schimmelpilze.